Referat Fachlehrer

Das Referat Fachlehrer hat aufgrund der spezifischen Aufgaben im Fachlehrerbereich eine besondere Stellung innerhalb des Verbandes. Die Verantwortlichen setzen sich besonders für die Anliegen der Fachlehrer ein. Der Referent ist Mitglied des Landesvorstandes.

Für jeden Regierungsbezirk gibt es einen Fachlehrervertreter, der den Kontakt zu den Bezirksvorsitzenden und dortigen Vorstandschaften halten soll; außerdem kann der Fachlehrervertreter Fortbildungen oder Arbeitskreise für Fachkollegen organisieren, um einen engeren Kontakt zu den Kollegen zu pflegen.

Das Referat beantwortet allgemeine Fragen zu Lehrkräften im Fachlehrerbereich und bearbeitet vor allem die einschlägigen Anträge der Delegiertentage, beispielsweise Fragen der Ausbildung, Besoldung, Beförderung oder zum Stundenmaß von Fachlehrern. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Gestaltung und Weiterentwicklung der Fächer an Realschulen gelegt, in denen Fachlehrer unterrichten.

Der brlv hat für Fachlehrer bisher sehr viel erreicht:

  • Fachlehrer sind in einem hohen Prozentsatz im Beförderungsamt A 11
  • Einführung der Amtsbezeichnungen FOL/FOLin
  • Fachoberlehrer als Fachberater  bei den Ministerialbeauftragten für die Realschulen können eine Amtszulage (A 11 + AZ) erhalten
  • Die BesGr A 12 steht Fachoberlehrern als Systembetreuer offen, wenn sie die entsprechenden Bedingungen der Beförderungsrichtlinien erfüllen
  • Die Arbeitszeit für Fachlehrer an Realschulen ist geringer als an Mittelschulen
  • Das Stundenmaß für IT-Lehrer mit Nachqualifi­kation wurde um bis zu vier Unterrichtsstunden gesenkt
  • Die Klassen, in denen Fachlehrer unterrichten, weisen eine durchschnittliche Gruppenstärke von unter 20 Schülern auf
  • Fachlehrer sind von Klassleitertätigkeiten entbunden, wenn ausschließlich Gruppenunterricht stattfindet

Das fordert der brlv für Fachlehrer:

  • Beförderungsamt A 12 für Fachlehrer mit besonderen Aufgaben
  • Erhöhung der Amtszulage für Fachberater
  • Festhalten an der Fachlehrerausbildung
  • Freigabe der Verteilung der Fächer Kunsterziehung, Werken und Textiles Gestalten (Jgst. 5 und 6) in die Verantwortung der einzelnen Schule
  • Einrichtung von Fachlehrerseminaren an Realschulen (Zweite Phase der Ausbildung)
  • Wiedereinführung des Faches HE in der 7. Jahrgangsstufe des Zweiges III a
  • Einrichtung einer zentralen Fachberaterstelle für HE
  • Beibehaltung der Gruppenbildung in den Fächern IT, HE, Werken

Das Referat berät Fachlehrer professionell und ist stets bestrebt, deren Probleme zu lösen.


Ansprechpartner

Andreas Fritz

83339 Chieming

Telefon: 0861 / 166178-0 

Mobil: 0177 / 1400517

Telefax: 03222 / 3492942

E-Mail: Andreas Fritz

 

Das Referat Fachlehrer auf Facebook: