VDR: "Einheitsschulen sind keine Lösung!"

"Wer die Schulformen und Schulwege, die zu einem berufsqualifizierenden Abschluss führen als niedrig oder unten diskreditiert, der vertritt einfach einen falschen Ansatz, interpretiert Daten bewusst falsch und hat die Herausforderungen an Bildung nicht erkannt", so Jürgen Böhm, der Bundesvorsitzende des Deutschen Realschullehrerverbandes (VDR) zu den Verlautbarungen des Bildungsökonomen Dr. Ludger Wößmann aus München. Wenn man sich Länder wie Spanien, Italien, Frankreich mit zentral organisierten Einheitsschulsystemen ansieht, dann stelle man fest, dass die Schulabbrecherquoten und auch die Jugendarbeitslosigkeit wesentlich höher liegen als in Deutschland. Böhm: "Fakt ist, dass solche Schulsysteme nichts zur Verbesserung der Bildungsqualität beitragen." Ganz abgesehen davon gäbe es in... [mehr]

Neue dbr-Ausgabe erschienen: Bundestagswahl 2021

Gerade ist die neue Ausgabe unserer Verbandszeitschrift "Die Bayerische Realschule" erschienen.

Zur Bundestagswahl hatte der brlv alle derzeit im Bundestag vertretenen Parteien, die für eine Regierungsbildung infrage kommen, zu ihren Positionen hinsichtlich wichtiger Bildungsthemen angefragt.

Wir haben für Sie folgende Themenkomplexe herausgegriffen:

  • "Differenziertes Schulsystem"
  • "Beamtenstatus plus Versorgungsleistungen"
  • "Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung"
  • "Digitalisierung"

Die ungekürzten Antworten finden Sie hier in unserer Titelgeschichte.

[mehr]

brlv wünscht der Schulfamilie einen guten Schulstart

Der brlv wünscht allen Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften einen guten Schulstart! Beginnen wir mit viel Energie und Tatendrang und lassen uns durch die alltäglichen Herausforderungen nicht entmutigen.

Gemeinsam sind wir stark und kommen gut durch dieses Schuljahr!

Gehen wir es an!

 

(Bildquelle: pixabay)

[mehr]

Dienstantrittsveranstaltungen für Referendare im September

Die Dienstantrittsveranstaltungen für Referendare können in diesem Jahr im Präsenzformat stattfinden. Für alle Teilnehmer gilt die 3G-Regel! Die Veranstaltungen finden am Montag, 20. September in der Realschule Zirndorf und am Dienstag, 21. September in der Realschule Fürstenfeldbruck statt.

Eine Ankunft ist jeweils ab 9.00 Uhr möglich, der offizielle Beginn ist um 9.30 Uhr. Beendet wird die Veranstaltung gegen 14.30 Uhr. Es wäre sehr wünschenswert, wenn jeder Referendar und jede Referendarin die Chance hätte teilzunehmen.

An den beiden Terminen finden inhaltlich ähnliche Tagungen statt. Die Themen umfassen wichtige Bereiche wie Einstellungsmöglichkeiten, Übersicht zu den Prüfungen des 2. Staatsexamens, Tipps für die Lehrproben, Dienstrecht sowie Versorgung und Versicherungen. Referenten sind unter anderem Rüdiger Wieber aus dem Kultusministerium und Vertreter des Hauptpersonalrats sowie Seminar- und Ausbildungsleiter der Referendare.

Das Team des brlv versorgt die Teilnehmer mit Getränken und Snacks sowie Informationsmaterialien und steht für alle Fragen zur Verfügung. Es kann außerdem für zehn Euro der Schulrechtsordner erworben werden, welcher eine Lerngrundlage für die Schulrechtsprüfung darstellt.

Alle Seminarlehrer erhalten von Julia Pöllinger vorab eine E-Mail mit der Einladung und den Details zur Veranstaltung. Bitte melden Sie an julia.poellinger@web.de zurück, wie viele Referendare/Referendarinnen von Ihrer Seminarschule an der Veranstaltung in Zirndorf bzw. Fürstenfeldbruck teilnehmen werden.


Das brlvj-Team freut sich auf alle Referendarinnen und Referendare und wünscht ihnen einen guten Schulstart!

 

Hier finden Sie zusammengefasst alle wichtigen Informationen zu den beiden Veranstaltungen.

 

(Bildquelle: pixabay)

[mehr]

Realschule: „Sprungbrett in Richtung Handwerk, Industrie und Verwaltung“

Zum Schuljahresanfang ist ab 11. September ein Imagespot des brlv auf dem privaten Radiosender Radio Gong zu hören. „Wir freuen uns mit euch darauf, gemeinsam dieses Schuljahr zu gestalten“, sagt der brlv-Vorsitzende Jürgen Böhm im 20-sekündigen Spot. Außerdem zeigt er auf, warum die Realschule genau die richtige Wahl für junge Leute ist, um beruflich Fuß zu fassen. „Die Bayerische Realschule ist das Sprungbrett in Richtung Handwerk, Industrie und Verwaltung“, betont Böhm.

Der Imagespot wird bis zum Ende der ersten Schulwoche (19.09.) zu jeweils unterschiedlichen Tageszeiten gesendet.

Hören Sie hier rein.

Weitere Informationen zur Realschule finden Sie hier.

 

(Bildquelle: brlv/Ralf Neugschwender)

[mehr]

Unser Team – Ihre Interessen – Gemeinsame Ziele

Grundschulungen für neu gewählte Mitglieder des örtlichen Personalrats

Für einen erfolgreichen Start in die neue Amtsperiode bieten die Hauptpersonalräte des brlv in jedem Schulaufsichtsbezirk zweitägige Grundschulungen für die neuen Mitglieder in den örtlichen Personalvertretungen der staatlichen Realschulen an.

Folgende Themen werden insbesondere Gegenstand der Grundschulung sein:

  • Rechtsstellung und Geschäftsführung des Personalrats
  • Rechte, Pflichten und Aufgaben des Personalrates nach dem BayPVG
  • Mitbestimmungs- /Mitwirkungs-/Anhörungs- und Initiativrechte des Personalrats
  • Personalratssitzung, Monatsgespräch, Personalversammlung
[mehr]

News / Presse

"Einheitsschulen sind keine Lösung!"

Realschullehrerverband äußert Unverständnis über OECD und ifo-Institut

„Ein verlässlicher Gesundheitsschutz ist das A und O!“

brlv fordert zum Schuljahresanfang ein klares Gesundheitskonzept für einen sicheren Präsenzunterricht

Böhm: Digitale Voraussetzungen müssen stimmen

Technische und strukturelle Rahmenbedingungen behindern digital gestützte Bildungsformate

Mehrwertprogramm

brlv-Geschäftsstelle

Dachauer Straße 44a
80335 München
Tel.: 0 89 / 55 38 76
Fax.: 0 89 / 55 38 19
info@brlv.de

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich hierzu an die Geschäftsstelle oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihre Ansprechpartner

Vorsitzender
Vorsitzender

Jürgen Böhm
boehm@brlv.de

Geschäftsführer
Geschäftsführer

Ralf Neugschwender
ralf.neugschwender@brlv.de

Pressesprecherin
Pressesprecherin

Stephanie Neumeier
stephanie.neumeier@brlv.de

Newsletter-Anmeldung

Der brlv gibt in regelmäßigen Abständen wichtige und ausführlichere Informationen zu aktuellen Themen per Newsletter bekannt. Diese können Sie gerne abonnieren.

Hauptpersonalrat

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir beraten Sie regelmäßig zu Fragen zum Dienstbetrieb, zur Schulordnung, zu sozialen Angelegenheiten, zu Beförderung, Dienstunfähigkeit, Ruhestand und vieles mehr.

Herzliche Grüße
Ihr Hauptpersonalrat