brlv-Imagespots auf Radio Arabella zu hören

Zum Start der Abschlussprüfungen an den Realschulen sind ab kommendem Montag (22. Juni) Imagespots des brlv auf dem privaten Radiosender Arabella zu hören. Der brlv-Vorsitzende Jürgen Böhm richtet sich vor allem an die Schülerinnen und Schüler an den Realschulen. „Ihr habt in den letzten Wochen Enormes geleistet“, lobt er. „Zusammen mit den Lehrkräften seid ihr souverän mit der Corona-Situation umgegangen.“ Auch digital hätten die Realschulen gut zusammengearbeitet. Den Schülern der zehnten Klassen wünscht Böhm viel Erfolg für die Abschlussprüfungen.

Die Imagespots werden im Umfeld der Abschlussprüfungen bis 4. Juli zu jeweils unterschiedlichen Tageszeiten gesendet.

Bereits morgen (19. Juni) ist Jürgen Böhm um 10.15 Uhr im Interview mit Radio-Arabella-Moderator Uli Florl zu hören. Die beiden unterhalten sich darüber, wie es den Schülern in Zeiten von Corona geht und wie sie mit der Situation umgehen. Darüber hinaus spielt auch eine Rolle, wie gut die Realschulen vor Ort digital ausgestattet sind. Auch die Abstandsregeln und Hygienevorschriften kommen im Interview zur Sprache: So fragt Uli Florl den brlv-Vorsitzenden: „Ist das Vergessen der Maske das neue Turnbeutel-Vergessen?“

Hier hören Sie Teile des Interviews.

Hier hören Sie den aktuellen Imagespot des brlv.

 

(Bildquelle: Ralf Neugschwender)
 

 


Kategorien:
Ausbildung

Ihre Ansprechpartner

Stephanie Neumeier
stephanie.neumeier@brlv.de