Gesund und fit durch den Schulalltag: Bis 18.10. können sich Schulen für das „Landesprogramm für die gute gesunde Schule“ bewerben

Alle Schulen in Bayern können sich bis 18. Oktober für ein neues Konzept des Landesprogramms für die gute gesunde Schule bewerben. Das Motto lautet: „Mit Gesundheit gute Schule machen!“ Ziel dabei ist, das Schulleben für alle Beteiligten so zu gestalten, dass es die Gesundheit fördert.

Interessierte Schulen führen innerhalb eines Schuljahres mindestens zwei Projekte zum Thema Gesundheit durch und dokumentieren diese systematisch. Die teilnehmende Schulgemeinschaft kann dabei selbst entscheiden, welche gesundheitlichen Felder sie aufgreift und bearbeitet – von der Ernährung und Bewegung über das psychische Wohlbefinden bis hin zur Suchtprävention und Lehrergesundheit. So können Schulen beispielsweise ein Verpflegungskonzept nach den Grundsätzen der Gesundheitsförderung etablieren oder die Pausenräume atmosphärisch gestalten. Es können auch Maßnahmen durchgeführt werden, die auf die Stärkung der eigenen Persönlichkeit, auf die Bewältigung von Stress oder auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen abzielen.

Die Bewerbung muss bis spätestens 18. Oktober 2019 um 12.00 Uhr über das Bayerische Schulportal (https://portal.schulen.bayern.de) eingegangen sein. Auf dem Weg zur guten gesunden Schule werden die Schulen von regionalen Koordinatoren – so genannte „Gute-Gesunde-Schule-Moderatoren“ unterstützt. Die Moderatoren beraten und betreuen die ausgewählten Schulen und vernetzen sie untereinander sowie mit außerschulischen Partnern. Am Ende des Schuljahres entscheidet eine Jury, welche der Schulen als „Gute gesunde Schule“ prämiert werden. Die Auszeichnung gilt für ein Jahr und wird im Rahmen eines Festakts im Herbst 2020 verliehen.

Träger des Programms sind das Kultusministerium, das Gesundheitsministerium, das Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG), die AOK Bayern, BARMER und die Kommunale Unfallversicherung Bayern (KUVB).

Weitere Informationen zum Landesprogramm und zur Bewerbung gibt es unter https://www.ggs.bayern.de/.

(Bildquelle: Pixabay/minka2507)

 


Kategorien:
HPR Politik

Ihre Ansprechpartner