Home
Aktuelles
Pressemitteilungen
Pressemitteilung

brlv-Vorsitzender Jürgen Böhm: "Inzidenzwert von 100 für Schulen wichtig"

Statement von Jürgen Böhm, Vorsitzender des Bayerischen Realschullehrerverbands (brlv), zu „Schärfere Regeln in Bayern möglich“:

„Wir unterstützen, dass es trotz der geplanten zu niedrigen bundeseinheitlichen Corona-Notbremse in Bayern schärfere Regeln geben soll. Wir können die Grenzwerte für Schulen nicht permanent umdefinieren. Wenn der Grenzwert in der Gesellschaft bei 100 liegt, muss er in der Schule auch bei 100 liegen. Ich lehne es ab, Grenzwerte ständig infrage zu stellen und zu flexibilisieren. Der Inzidenzwert von 100 ist in dieser Situation wichtig. Hier sollte eine ganz klare, eindeutige Linie beibehalten werden.“

 

(Bildquelle: Marco Urban)


Kategorien:
Politik

Ihre Ansprechpartner

Pressesprecherin
Pressesprecherin

Stephanie Neumeier
stephanie.neumeier@brlv.de