Home
Aktuelles
Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Böhm: "Richtiger Schritt, die Maskenpflicht am Platz abzuschaffen!"

Jürgen Böhm, Vorsitzender des Bayerischen Realschullehrerverbands (brlv), zur Ankündigung des Ministerpräsidenten Söder, die Maskenpflicht am Platz in den Schulen abzuschaffen

"Wir sehen es als richtigen Schritt, nun die Maskenpflicht am Platz an den Schulen wieder abzuschaffen. Nach den Ferien war sie als Schutzmaßnahme angedacht, um die Infektionsgefahr an den Schulen so gering wie möglich zu halten.

Unabdingbar ist es nun, die 3G-Regel konsequent und ohne Ausnahmen auch an den Schulen umzusetzen. Es ist wichtig für den Schutz der gesamten Schulfamilie, dass nur in die Schule kommt, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Hier wäre eine Testpflicht und nicht nur eine Testobliegenheit erforderlich. Gerade jetzt, wenn die Maskenpflicht entfällt, sollte vor Ort an den Schulen intensiv auf die konsequente Umsetzung der 3G-Regel geachtet werden! Es ist völlig unverständlich, dass die Staatsregierung für die Elternabende auf dem Schulgelände keine klaren Vorgaben macht. Auch hier muss gelten: Wer eine Schule betritt, muss entweder geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet sein."

 

(Bildquelle: Marco Urban)

 


Kategorien:
Politik

Ihre Ansprechpartner

Pressesprecherin
Pressesprecherin

Stephanie Neumeier
stephanie.neumeier@brlv.de