Jugend testet 2017: Verbraucherbildung lässt sich mit „Jugend testet“ in jedem Fachunterricht realisieren

Ob Bio, Chemie, Deutsch, Wirtschaft oder Sozialkunde – mit einer Teilnahme am Wettbewerb „Jugend testet 2017“ lässt sich Verbraucherbildung ganz einfach in den Unterricht integrieren. Wenn Schüler selbstständig Produkte oder Dienstleistungen testen, begegnen sie Werbeaussagen kritischer und werden unabhängiger von dem, was ihnen die Peergroup sagt. Anmeldungen zur aktuellen Runde des Wettbewerbs sind bis zum 15.12.2016 unter www.jugend-testet.de möglich. Verbraucher fordern lebensnahen Schulunterricht. Das zeigt eine repräsentative Befragung des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv). 70 Prozent finden, dass Verbraucherthemen im Schulunterricht zu kurz kommen. Seit dem Beschluss der Kultusministerkonferenz „Verbraucherbildung an Schulen“ ist deutlich, dass Verbraucherbildung an Schulen stattfinden soll. Bereits jetzt... [mehr]

Anmeldung zur Personalratsschulung

Für einen erfolgreichen Start in die neue Amtsperiode bieten die Hauptpersonalräte des brlv in jedem Schulaufsichtsbezirk zweitägige Grundschulungen für die neuen Mitglieder in den örtlichen Personalvertretungen der staatlichen Realschulen an.

[mehr]

News / Presse

Jugend testet 2017

Jetzt am Wettbewerb teilnehmen

ISB-Bestandsaufnahme

Hervorragende Realschulen

Realschulchampion

Realschulchampion Oberfranken 2016

Veranstaltungen

Jan 17
Feb 14
didacta - die Bildungsmesse

Messe Stuttgart

Okt 05

Mehrwertprogramm

brlv-Geschäftsstelle

Dachauer Straße 44a
80335 München
Tel.: 0 89 / 55 38 76
Fax.: 0 89 / 55 38 19
info@brlv.de

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich hierzu an die Geschäftsstelle oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihre Ansprechpartner

Vorsitzender
Vorsitzender

Jürgen Böhm
boehm@brlv.de

Geschäftsstelle
Geschäftsstelle

Susanne Groß
gross@brlv.de

Pressesprecherin
Pressesprecherin

Judith Kadach
presse@brlv.de

Newsletter-Anmeldung

Der brlv gibt in regelmäßigen Abständen wichtige und ausführlichere Informationen zu aktuellen Themen per Newsletter bekannt. Diese können Sie gerne abonnieren.

Hauptpersonalrat

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir beraten Sie regelmäßig zu Fragen zum Dienstbetrieb, zur Schulordnung, zu sozialen Angelegenheiten, zu Beförderung, Dienstunfähigkeit, Ruhestand und vieles mehr.

Herzliche Grüße
Ihr Hauptpersonalrat