„Gewalt gegen Lehrer“ – Debatte im Landtags-Bildungsausschuss zeigt, dass vielfältige Maßnahmen notwendig sind

Böhm: Medien-, Demokratie- und Werteerziehung sind wesentliche Voraussetzungen für das Unterbinden von Gewalt an den Schulen „Gewalt gegen Lehrer geht gar nicht“, dieser Aussage vieler Abgeordneter in der heutigen Debatte im Bildungsausschuss des Bayerischen Landtags zu diesem Thema schließt sich der brlv-Vorsitzende Jürgen Böhm explizit an. In diesem Kontext verlangt er, mit dem Thema „Gewalt gegen Lehrer“ entschlossen und vehement,  aber gleichzeitig jedoch auch differenziert umzugehen. Es gelte hier nichts zu dramatisieren, aber auch nichts zu beschönigen. Böhm verweist darauf, dass sich mit der Digitalisierung auch die Gesellschaft verändert habe. Die Jugendlichen würden inzwischen keine vordigitale Welt mehr kennen und Smartphone, Apps oder sozialen Medien seien für sie gelebter Alltag. Den... [mehr]

Realschule – Mein Weg zum Übertritt

Steht die Entscheidung an, auf welche weiterführende Schule ein Kind gehen soll, dann muss im Fokus stehen, dass das Kind den auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Weg gehen kann. Nicht das, was die Gesellschaft vorgibt, ist hierbei entscheidend, vielmehr sind es folgende Überlegungen: Ist das Kind glücklich? Kann es mit dem zu vermittelnden Wissen etwas anfangen? Ist es in dieser Schule gut aufgehoben? Was ist das Beste für mein Kind und seine Bedürfnisse? Die Realschule bietet den Schülern viel Freiraum für individuelle Entwicklung und Entfaltung, fördert Begabungen und Talente und verbindet Theorie mit Praxis.

[mehr]

Dokumentation des 3. Süddeutschen Realschultags

"Starke Realschulen sichern Qualität und Zukunft" mit einer Zusammenfassung der Vorträge, wichtigen Statements der Podiumsdiskussion, der Forsa-Umfrage und einigen Impressionen der Veranstaltung in Ulm

Zum Download

[mehr]

News / Presse

"Gewalt gegen Lehrer" – vielfältige Maßnahmen notwendig

Medien-, Demokratie- und Werteerziehung wichtiger denn je

brlv: Nein zum Stufenlehrer!

Gesetzentwurf der Grünen zur Lehrerbildung im Landtag

Differenzierung statt Vereinheitlichung!

OECD-Studie: Schleicher irrt – VDR-Vorsitzender warnt vor falschen Rückschlüssen

Veranstaltungen

Apr 17

Kempten

Apr 19

Irschenberg

Mai 02

Niederwinkling

Mehrwertprogramm

brlv-Geschäftsstelle

Dachauer Straße 44a
80335 München
Tel.: 0 89 / 55 38 76
Fax.: 0 89 / 55 38 19
info@brlv.de

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich hierzu an die Geschäftsstelle oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihre Ansprechpartner

Vorsitzender
Vorsitzender

Jürgen Böhm
boehm@brlv.de

Geschäftsführer
Geschäftsführer

Ralf Neugschwender
ralf.neugschwender@brlv.de

Pressesprecherin
Pressesprecherin

Judith Kadach
presse@brlv.de

Newsletter-Anmeldung

Der brlv gibt in regelmäßigen Abständen wichtige und ausführlichere Informationen zu aktuellen Themen per Newsletter bekannt. Diese können Sie gerne abonnieren.

Hauptpersonalrat

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir beraten Sie regelmäßig zu Fragen zum Dienstbetrieb, zur Schulordnung, zu sozialen Angelegenheiten, zu Beförderung, Dienstunfähigkeit, Ruhestand und vieles mehr.

Herzliche Grüße
Ihr Hauptpersonalrat